Wanderreisen in Schweden

Ein Land wie gemacht zum Wandern

Ganz egal, ob du lieber im Flachen oder im Gebirge wanderst, ob es gern ein wenig sportlicher sein darf oder dein Wanderurlaub vor allem entspannend sein soll - Schweden bietet mit seinem vielseiten Terrain für jeden Geschmack etwas! 

Unsere Reisen in Schweden

Leicht
Schweden

Stockholm-Uppsala

5 Tage | individuell (nicht geführt)
Leicht
Schweden

Stockholm Inselhüpfen, Hotel Birger jarl

6 Tage | individuell (nicht geführt)
Leicht
Schweden

Stockholm Inselhüpfen, Hotel Tegnerlunden

6 Tage | individuell (nicht geführt)
Wir helfen dir die passende Wanderreise zu finden und freuen uns auf deine Anfrage!
Dein Active Scandinavia Team
Jetzt buchen

Wanderregionen

Schweden wird grundsätzlich in Süd-, Mittel- und Nordschweden unterteilt, in denen es 25 Provinzen gibt. Jede Region hat dabei natürlich ihren eigenen und ganz besonderen Reiz. Wer schwedische Berge erklimmen möchte ist am besten in Nordschweden aufgehoben, die Touren in Mittel- und Südschweden sind etwas gemütlicher was Steigungen betrifft, gerne aber auch mal etwas länger. So ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Wanderung am Götaleden

Wandern in Südschweden

Wer Henning Mankells Wallander-Krimis kennt, hat bereits ein sehr gutes Bild über Schwedens südliche Ausläufer. Götaland (Südschweden) beherbergt u.a. die Regionen Skåne, Halland, Småland oder auch die Inseln Öland und Gotland. Auf der Karte betrachtet verläuft die Region vom untersten Spitz hoch bis etwa Västervik auf Höhe Gotland. 

Weisse Sandstrände, schroffe Küstenabschnitte, Fachwerkhäuser, das Meer aber auch Seen und viele Getreidefelder erwarten dich in der "Kornkammer Schwedens". Schliesslich wird hier das meiste Getreide und Gemüse produziert. 

Wanderer im Wald

Wandern in Mittelschweden

Svealand (Mittelschweden) umfasst die Regionen Stockholm, Östra Mellansverige (Ost-Mittelschweden) und Norra Mellansverige (Nord-Mittelschweden) und liegt wie der Name schon sagt zwischen Götaland (also Südschweden) und Norrland (Nordschweden). 

Neben der Hauptstadt Stockholm erwarten dich in Mittelschweden zudem mittelalterliche Städte wie Uppsala, die Universitätsstadt und Schwedens älteste Stadt Sigtuna. Aber auch die Region Dalarna ist eine Reise wert. Den meisten ist das rote Dalapferd aus Holz ein Begriff, hier wird aber auch Schweden's liebster Feiertag - Mittsommer besonders traditionell gefeiert. Selbst viele Schweden pilgern rund um die Sommersonnenwende also genau hier her um Blumenkränze zu binden, typisch zu speisen und rund um die Mittsommerstange zu tanzen. 

Wandern am Kungsleden in Nordschweden

Wandern in Nordschweden

Norrland (Nordschweden) macht in etwa drei Fünftel von Schweden aus und wird in drei Regionen unterteilt: Norra Mellansverige (Nord-Mittelschweden), Mellersta Norrland (Mittel-Nordschweden) und Övre Norrland (Ober-Nordschweden). Auf der Landkarte betrachtet beginnt Nordschweden ab der Stadt Gävle an der Ostküste Schwedens.

Lappland, die Heimat der Samen macht den grössten Teil Nordschwedens aus. Hier hat das Jahr gleich acht Jahreszeiten, diese orientieren sich am Rhythmus der Rentiere. Weltweit bekannt ist die Region zum einen für ihre Mitternachtssonne, wo es im Sommer nie so wirklich dunkel wird. Zum anderen durch die atemberaubenden Nordlichter, die von September bis März ein Naturschauspiel von besonderer Schönheit darstellen.